Blog

Back to overview

aspectra-Mitarbeiter: Andreas Tellenbach

Edina Gallos    11.03.2019   aspectra, employee, Systems Engineer
Andreas Tellenbach playing the Tsugaru Shamisen | © aspectra AG

aspectra Mitarbeiter Andreas Tellenbach strebt im Grossen wie auch bei den kleinen Dingen des Lebens nach Perfektion und schafft dabei den Spagat zwischen Tradition und Moderne.


Andreas ist seit Februar 2018 bei aspectra als Linux Systems Engineer tätig. Mittlerweile ist er Hauptverantwortlicher für unsere Red Hat OpenShift-Container-Plattform. Er betreut zudem als Site Manager die Portfolios von zwei unserer Kunden und ist in verschiedenen weiteren Kundenprojekte aktiv.

Andreas machte seine Lehre als Informatiker Systemtechnik von 2005 bis 2009 bei der COLT Telecom Services AG in Zürich. Fun Fact: Michael Goropevsek war damals einer seiner Ausbildner. Nach einer anfänglichen Spezialisierung auf VMware vSphere und Microsoft Active Directory Group Policy wagte er den kompletten Umstieg auf Linux-Engineering und ‑Automation. Auch dank privatem Interesse an Technologien in diesem Feld sucht er immer nach neuen Wegen, repetitive Arbeiten einfacher, effizienter und sauberer erledigen zu können.

Wenn immer möglich, reist Andreas einmal im Jahr nach Japan in den Ferien, um dort sowohl altes Kunsthandwerk als auch die modernen Errungenschaften wie die Hochgeschwindigkeitszüge (Shinkansen) zu bestaunen. Von dort hat er auch sein Haupthobby: Das Spiel auf der japanischen Tsugaru Shamisen, einem Saiteninstrument, das dem Banjo ähnlich ist. Mit seinem Projekt OpenRyū gibt er auch Konzerte und Unterricht dafür. Daneben kümmert er sich auch noch gerne um Bonsai und seine beiden Haustiere, Brachypelma Smithi und Grammostola Porteri.



0
0



Leave us a comment: