Blog

Zurück zur Übersicht

aspectra Freizeit: Wetterschal (Teil 2)

   06.01.2017   aspectra, Freizeit, Statistik


Wie schon 2014 und 2015 habe ich natürlich auch für das Jahr 2016 einen Wetterschal gestrickt und an die bereits bestehenden angenäht.

Die Farben auf dem Schal bedeuten das Folgende:
orange = über 30°, gelb = sonnig, hellgrau = leicht bewölkt, dunkelgrau = stark bewölkt, blau = Regen, grün = Monatsabtrennung

War die Witterung an einem Tag abwechslungsreich, nehme ich das, was am meisten vorgekommen ist. Natürlich stricke ich auch das Wetter von dort, wo ich jeweils gerade bin, also auch mein Ferienwetter. Das Schöne daran ist, dass man alles auf einen Blick sieht. 2016 kann sich also niemand beklagen, dass sich die Sonne zu wenig gezeigt hätte. Wer hatte ausserdem noch in Erinnerung, dass es 2015 auch viele heisse Tage hatte? Klar ist aber, dass es im ersten halben Jahr recht wechselhaft war und gerade einmal 4 Mal geschneit hatte.

Mit dem Schal angefangen habe ich, weil es Leute gibt, die sich oft darüber beschweren, wie schlecht doch das Wetter sei. Das liegt aber daran, dass man sich viel mehr an die schlechten Wettertage erinnert als an die guten. Mit meinem Wetterschal kann ich dies aber nun widerlegen.

In der Zwischenzeit ist es schon fast kein Schal mehr sondern eher eine angefangene Decke. die Länge beträgt ca. 2m und die Breite 30cm. Ein Ende ist noch nicht in Sicht. Ich mache damit einfach so lange weiter, bis ich keine Lust mehr habe. Lustig ist ausserdem, dass es immer wieder Leute gibt, die nachfragen, was ich denn gestern gestrickt hätte.

So gefällt es mir, mit einfachen Mitteln eine Statistik herzustellen. Das geht ganz einfach ohne Computerprogramm oder App und man kann sie sogar anfassen.

 

Zum ersten Teil: aspectra Freizeit: Wetterschal



0
0



Hinterlassen Sie einen Kommentar: