Blog

Zurück zur Übersicht

Wer ist SwissIX?

Luca Monachesi    27.10.2017   Internet, Verfügbarkeit, Rechenzentrum


SwissIX ist ein Internet Exchange Point (IXP) mit neun Standorten in Schweizer Datacentern. Auch an unserem Datacenter in Zürich ist SwissIX vertreten und garantiert unsere hohe Verfügbarkeit im Internet.


SwissIX ist eine Non-Profit-Organisation unter Schweizer Recht und bedient momentan 225 Netze von nationalen und internationalen Kunden und baut weiter aus. Er hat einen durchschnittlichen Durchsatz von 76Gbps, erreicht Peaks von 130Gbps und bietet Ports von 100Mbps bis zu 100Gbps an.

aspectra ist mit 1x10 GBit am SwissIX angeschlossen und hat somit die Möglichkeit, Daten mit über 200 Organisation direkt auszutauschen.

Was macht ein Internet Exchange Point?

Wie unsere Wirbelsäule, welche alle Nervenstränge unseres Körpers zusammenführt, sind Internet Exchange Points (IXP) zentrale Bindeglieder, die dazu dienen, Autonome Systeme (AS) mit dem uns bekannten Internet zu verbinden. Bei einem IXP sind weitere IXP sowie AS angeschlossen und somit direkt miteinander verbunden. Dies ermöglicht es den Teilnehmern, beispielsweise Swisscom und Netflix, untereinander besonders schnell und kostengünstig zu kommunizieren so, dass ein Swisscom-Kunde zuhause Netflix streamen kann. Um die Kommunikation zwischen den verschiedenen IXP und AS zu regeln, setzt man auf das Border Gateway Protokoll.

Border Gateway Protocol (BGP)

Das BGP dient dem Austausch von Routing und Erreichbarkeitsinformationen der verschiedenen Netze. Dank den verschiedenen Pfaden im Internet können Überlastungen, Ausfälle und Probleme umfahren werden, so dass die Daten trotzdem an Ihrem Ziel ankommen.



0
0



Hinterlassen Sie einen Kommentar: