Blog

Zurück zur Übersicht

Die ganze Woche Zabbix

   27.03.2019   Zabbix, Weiterbildung, Monitoring, Systems Engineer, Open Source
Zabbix 4.0  Graph Widget | © Zabbix

Lebenslanges Lernen ist bei uns nicht nur ein Schlagwort, sondern wird auch gelebt. Darum stecken unsere Systems Engineers gerade im Zabbix-Kurs. Und sie tun das sogar gerne.


Seit gut einem Jahr hat aspectra das Open-Source-Netzwerk-Monitoringsystem Zabbix im Einsatz (Was ist Zabbix und was hat das mit aspectra zu tun?). Mittlerweile verwenden wir Zabbix bei mehreren Installationen.

Weiterbildung: mehr als nur ein Schlagwort

Um unser hauseigenes Know-How auf den neuesten Stand zu bringen, haben wir einen Zabbix-Trainer eingeladen. Er ist eigens aus Riga, dem Firmenhauptsitz von Zabbix, eingeflogen, damit er für uns eine Woche lang vor Ort Schulungen haltet.

Sechs unserer Systems Engineers nehmen aktuell an diesem on-site Training teil, bei dem Kompetenzen und Best Practices wie Konfiguration und Verwendung des Zabbix-Proxys und des verteilten Monitorings vermittelt werden.

Zabbix 4.0-Zertifikate

Heute haben alle den ersten Teil des Programms erfolgreich abgeschlossen und ihre Zertifikate als "Zabbix 4.0 Certified Specialist" erhalten. Doch drei von ihnen haben immer noch nicht genug: Sie werden zwei Tage weiter machen und auf die nächste Stufe hinarbeiten. Im Rahmen des "Zabbix 4.0 Certified Professional"-Kurs werden Sie noch weiter in Zabbix eintauchen und anschliessend in der Lage sein, auch sehr umfangreiche, verteilte und hochbelastbare Installationen aufsetzen und verwalten zu können.



1
2



Hinterlassen Sie einen Kommentar: