Blog

Zurück zur Übersicht

Data Cargo bei aspectra

   26.02.2016   Cargo, Daten


Daten sollen von A nach B transportiert werden. An eine Übertragung werden verschiedene Anforderungen gestellt: Sicherheit, Integrität, Identifizierung des Empfängers, Empfangsbestätigung, Datenmenge, Geschwindigkeit. aspectra stellt seinen Kunden einen Cargo Server zum Austausch grosser Datenmengen als Dienst zur Verfügung.

Sicherer Transport

Jeder aspectra Kunde mit einem myaspectra Account kann die Dienste des Cargo Servers nutzen. Damit lassen sich Daten sowohl mit aspectra Mitarbeitern oder anderen Kunden als auch mit Dritten austauschen. Die Übertragung erfolgt verschlüsselt (HTTPS). Der oder die Empfänger erhalten per Mail einen persönlichen Link zur Adresse. Zusätzlich kann man diesen Zugang noch mit einer PIN schützen. Diese erhält der Empfänger per SMS, sobald er dem Link folgt. Auf Wunsch erhält der Sender eine Empfangsbestätigung, sobald der Empfänger die Daten heruntergeladen hat.
Umgekehrt lässt sich ein Verzeichnis als Freigabe einrichten, wo der Link-Empfänger Daten auf den Cargo Server hinaufladen kann und diese so dem Ersteller zur Verfügung stehen.
Nicht nur Dateien lassen sich so austauschen. Es gibt auch die Möglichkeit einfach eine vertrauliche Nachricht zu übermitteln. 

Keine Kopier-Leichen

Im Gegensatz zu physischen Gütern wird beim Transport von Daten immer eine Kopie von diesen erstellt. Häufig liegen die Daten danach sowohl auf dem Quell- und Zielsystem als auch auf einem oder mehreren Transportmedien. Das ist nicht nur Verschwendung von Speicherplatz, sondern birgt auch die Gefahr, dass die Daten irgendwann in falsche Hände gelangen können. Im Cargo Server gibt man an, wie lange die Daten da liegen sollen. Das kann eine bestimmte Dauer oder eine Anzahl von Downloads sein. Die Daten werden danach gelöscht. Es gibt auch bewusst kein Backup vom Cargo Server. 

Automatisierung durch API

Weiter verfügt der Cargo Server über ein REST-API. Damit können die aspectra Kunden direkt von und zu ihren Servern Daten austauschen. Dies kann mit Scripts automatisiert werden. Diese Funktion eignet sich beispielsweise für regelmässige Anlieferung von Log-Dateien. Die Authentisierung erfolgt hier mittels Token.

Vorbei sind also die Zeiten in denen grosse oder sensitive Daten per E-Mail oder Ticketing ausgetauscht werden mussten. Beim Cargo liegen sie für eine beschränkte Dauer im sicheren aspectra Datacenter und nicht eine unbestimmte Zeit in einer wolkigen Box.

 

Weiterführender Link: CargoServer



0
0



Hinterlassen Sie einen Kommentar: