Blog

Zurück zur Übersicht

aspectra Cloud-ICO

   01.04.2019   Cloud Computing, Cloud, Services, Token


In Erweiterung ihrer traditionellen Geschäftsfelder der Managed IT Services hat aspectra in den letzten 10 Jahren unter strenger Geheimhaltung an der Entwicklung eines revolutionären Cloud-Tokens gearbeitet. Am 11. April erfolgt der öffentliche ICO (Initial Coin Offering).


Cumulonimben als Speichermedium

Dank des einzigartigen IT- und Meteorologie-Know-Hows der aspectra ist es weltweit zum ersten Mal gelungen, Moleküle in Cumulonimben dank ionisierenden Strahlen als Datenspeicher zu nutzen.

3.1875 Exabyte Speicher

Ein einziger Kubikzentimeter Cumulonimbus enthält ca. 2.55 x 10 hoch 19 Moleküle. Diese Moleküle werden mit der revolutionären Technologie positiv oder negativ geladen, womit jeder Kubikzentimeter eine Speicherkapazität von 3.1875 Exabyte aufweist. Das entspricht etwa der doppelten Kapazität aller Speichermedien in den aspectra Rechenzentren! Neben dieser gigantischen Speicherkapazität auf kleinster Fläche hat das Verfahren noch weitere nennenswerte Vorteile:

  • Echte Open-Source-Lösung, die nicht in erdgebundenen Rechenzentren eingeschlossen und lokalen Gesetzen unterworfen ist.
  • Serverless Computing ist endlich nicht nur eine Marketingfloskel, sondern Realität!

aspectra Cloud ICO

Um die Entwicklungskosten zu refinanzieren und eine schnelle weltweite Adaptation zu ermöglichen, wird aspectra am 11. April um 11:11 im Clouds (Prime Tower, Zürich) interessierten Parteien im Rahmen eines ICO gratis 10 Cloud-Token abgeben, die zur unbeschränkten Nutzung von je einem Kubikzentimeter Cumulonimbus-Speicher berechtigen.

Verpassen Sie nicht diese einmalige Chance, sich an einer revolutionären Technologie der digitalen Disruption zu beteiligen! Melden Sie sich jetzt an, um einen der begehrten Plätze beim Vorverkauf zu sichern!



0
2



Hinterlassen Sie einen Kommentar: