Blog

Zurück zur Übersicht

aspectra Biltong - Trockenfleisch aus dem Serverraum

   01.04.2017   aspectra, Trockenfleisch, Rechenzentrum


aspectra steigt in die Lebensmittelindustrie ein! Wir produzieren neu Biltong nach höchsten Schweizer Standards.

Im letzten halben Jahr sind wir in neue Serverräume umgezogen. Für unsere Hosting Dienstleistungen brachte dies viele wertvolle Neuerungen mit sich. Daneben bot der Umzug aber auch die ideale Gelegenheit, um unsere Umweltbilanz zu optimieren und gleichzeitig ein zweites Standbein aufzubauen: Wir produzieren nun Biltong, ein südafrikanisches Trockenfleisch. Unsere Serverräume haben dabei die idealen Voraussetzungen für den Produktionsprozess, denn die Sauberkeit, die Luftfeuchtigkeit und auch die Temperaturen entsprechen den Vorgaben des Schweizer Lebensmittelgesetzes.

Die Herstellung

Für die Produktion des köstlichen Trockenfleischs gehen wir nach einem alten Rezept vor, das einer unserer Mitarbeiter von seiner Reise durch Südafrika mitgebracht hat. Zunächst schneiden wir das Rindsfleisch, das wir von umliegenden Bio-Bauern beziehen, in gleichmässige Streifen. Dies erfordert enormes Feingefühl, was Informatiker ja bekanntlich haben. Danach wird das Fleisch mit auserlesenem Essig beträufelt und für sechs bis acht Stunden in unserem Kaltgang kühlgestellt. Mittels Einmassieren einer speziellen aspectra Gewürzmischung erhält das Fleisch dann seinen einzigartig würzigen Geschmack.

Im letzten Schritt wird das aspectra Biltong getrocknet. Diese Aufgabe übernehmen unsere physischen Systeme. Im Warmgang, der die optimale Temperatur für die Halbtrocknung aufweist, hängen die delikaten Stücke während zwei Wochen von der Decke. Danach besitzen sie die perfekte Konsistenz und können mit dem aspectra Biltong Gütesiegel versehen werden.

Verschiedene Sorten

Je nachdem in welchem Bereich des Raumes das Fleisch hängt, erhält es eine unterschiedliche Konsistenz und einen anderen Geschmack. Unser Sortiment umfasst aktuell die folgenden Produkte:

  • Biltong vom Server: Der hohe Warmluft-Ausstoss der Server verleiht dem Fleisch eine feste Konsistenz und ein speziell rauchiges Aroma.
  • Biltong vom Storage: Die mittlere Temperatur der Storage-Luft trocknet das Fleisch behutsam und führt zu einer Medium-Trocknung. Der Geschmack ist dabei unvergleichlich herb.
  • Biltong vom Switch: Die geringere Temperatur und der schwächere Luftausstoss der Switches bewirken eine Schon-Trocknung des Fleischs. Es erhält dadurch seinen zarten Charakter und sein mildes Aroma.

Bei diesen drei Fleischsorten ist für jeden Fleischliebhaber etwas dabei. aspectra Biltong ist Schweizer Fleisch aus Schweizer Rechenzentren und steht für ausgezeichnete Qualität.

Sollten sich unsere Erwartungen übrigens bestätigen und die Nachfrage für das aspectra Biltong gross sein, ziehen wir es in Erwägung, den Hosting-Bereich auszubauen, um noch mehr Trockenfleisch produzieren zu können.

Wettbewerb

Zum Start unseres Biltong-Verkaufs verschenken wir an die ersten zehn Teilnehmer eine Kostprobe unseres exquisiten aspectra Biltongs. Schreiben Sie uns unter dem Stichwort „aspectra Biltong“ an info@aspectra.ch. Der Teilnahmeschluss ist der 7. April



0
0



Hinterlassen Sie einen Kommentar: